Gesundung ist ein gemeinsamer Weg

Homöopathie und Betreuung

In der Praxis für Klassische Homöopathie geht es nicht allein um die Verordnung eines Medikaments, sondern um das Eingehen einer projektorientierten Beziehung. Und so verstehen wir uns als Begleiter und Betreuer dieser Zeitspanne, bis weitgehendst mögliche Gesundheit und Wohlbefinden sich wieder einstellen. Aus diesem Grund besteht rund um die Praxis für Klassische Homöopathie ein Netzwerk von Therapeuten, die bei Bedarf oder Notwendigkeit dazugeholt werden können oder aufgesucht werden sollten. Es geht darum nicht nur einzusetzen und anzuwenden was man hat, sondern das zum Einsatz zu bringen was der Patient benötigt.

Zeit und Ruhe sind die Grundlage in dem Therapeuten-Patienten-Gespräch das die Voraussetzung für die zu verordneten Homöopathika darstellt.
So sind die Praxisräume eher schlicht und reduziert, damit nichts vom Wichtigen, nämlich vom Patienten ablenkt. So werden die Termine auf Bestellung vergeben, was gewährleistet, dass fast keine Wartezeiten entstehen und dem einzelnen Patienten maximale Aufmerksamkeit gewidment werden kann.